Empfangsgebäude HBF Dortmund

 

Umbau Empfangsgebäude HBF Dortmund

Bauherr: DB Station & Service AG

LP 5+6

Der Dortmunder Hauptbahnhof sollte zunächst abgerissen und im Rahmen von Investorenprojekten neugebaut werden ( „UFO“, 3do). Nachdem diese Planungen seitens der Investorenseite aufgegeben wurde, sollte das Empfangsgebäude erhalten und zeitgemäß umgebaut werden. Dabei waren kostengünstige Lösungen gefragt. Die historischen Elemente, die durch zahlreiche Einbauten verdeckt wurden, waren insbesondere im Eingangsbereich wieder herauszuarbeiten.